10 Jahre bm-manufakt

10 Jahre bm-manufakt

Heute vor 10 Jahren wurde bm-manufakt gegründet. Nach ersten Nähprojekten auf einer 80,-€-Supermarktnähmaschine, hat sich das Portofolio über die Jahre von kleinen Täschchen und Etuis über Handtaschen und Shoppern zu Modeacessoires und Underwear entwickelt.

Waren die ersten Produkte – genäht in den eigenen 4 Wänden mit Keller und Speicher als Lager – noch aus chemischen Fasern oder Mischgeweben genäht, war schnell klar, es müssen natürliche Materialien sein. Ab 2014 kam zum hochwertigen Design-Wollfilz Kork als neues Material hinzu.

Auch bei der Underwear, erstmals 2016 auf der Eunique präsentiert, war ein natürlicher Stoff: Baumwolle, ausschlaggebend eine neue Produktsparte zu starten. Die Damen-Hipslips waren sofort ein Erfolg, wurden bald durch Hemdchen ergänzt und ergänzend in BIO-Qualität angeboten.
Die bunten Stoffe, der klassische Schnitt und der hohe Tragekomfort haben dazu geführt, dass immer wieder nach Herrenslips gefragt wurde.
2018 war es so weit: Retroslips in bunten außergewöhnlichen Baumwollstoffen erfreuen seitdem auch IHN – sofern er es etwas extravaganter mag.

Was zeichnet bm-manufakt stilistisch aus? Das Design ist von der Form klassisch bis minimalistisch, Farblich extravagant, bunt, oft gepatcht, auch dem Gedanken der Nachhaltigkeit geschuldet, das Material zur Gänze zu verarbeiten.

Nachdem der Mietvertrag im Gründerzentrum in der Durlacher Allee 53 nach 4 Jahre 2020 auslief, zog bm-manufakt zusammen mit Kittiekat-Studio und Hullaballoo Glüxmadam in ein Gemeinschaftatelier beim Kulturzentrum Tempel. Ein Glücksfall, 10 Gehminuten vom Wohnhaus entfernt in einem inspirierenden Umfeld.

Wie geht es weiter? In schwierigen Corona-Zeiten braucht es andere Vertriebswege, wichtig bleibt Kreativität, Offenheit für Neues, Loslassen von Altem. Ein Vorteil von Ein-Frau-Betrieben ist, schnell reagieren zu können auf neue Anforderungen, ein Nachteil ist die begrenzte Kapazität, wenn man sein Geschäftsmodell fortsetzen möchte.

Es ist gut, dass der Trend zu Slow-Fashion, nachhaltiger Herstellung, natürlichen Materialien und qualitativ hochwertigen Produkten sich verstärkt und Kunsthandwerk und Individualität gewertschätzt werden. So macht es Spaß, für meine lieben Kunden immer wieder Neues zu schaffen und dabei die Umwelt zu schonen.

Schreibe einen Kommentar