Wir werden von so vielen praktischen Alltagshelfern unterstützt, die uns durch Ihre Ästhetik und ihre praktische Unterstützung das Leben erleichtern.

Schon immer habe ich mich für Design interessiert. Zunächst hatte ich mich erst rein theoretisch, während meines geisteswissenschaftlichen Studiums, mit Ästhetik, deren Bedeutung und Wandel in Zeit und Raum auseinandergesetzt. Aber was ist die Theorie ohne die Praxis? Eher zufällig stieß ich – inzwischen Mutter – auf ein Stück Filz in einem Papier-Bastelset, das zur Basis meines kreativen Schaffens wurde. Natürlich war ich schon längst auf der Suche nach einem spannenden Experimentier- und Schaffensfeld.

Filz ist ein warmer, natürlicher Werkstoff, der sich sehr gut mit anderen Materialien kombinieren lässt. Sehr schnell ersetzte ich den „gemeinen“ Plastikfilz durch hochwertigen Wollfilz.
Da es mir wichtig ist meine Materialien vollständig zu nutzen, damit nichts unnötig und vorschnell in der Mülltonne handelt, habe ich aus Filz-Resten, die beim Zuschnitt entstehen, Design-Elemente entwickelt. So entstanden beispielsweise die Designlinien „Flowers“ und „Squares“. Das Arbeiten mit kleinen bunten Filzstücken führt außerdem zu einer ständig spannenden Entdeckung von Farbkombinationen. So macht es Spaß sich treiben zu lassen und fröhlich mit Farbe zu experimentieren.

Da ich nicht auf ein Material fixiert bin und immer die Augen offen halte nach neuen spannenden oder inspirierenden Stoffen, erweitert sich meine Produktpalette beständig, wie z.B. um Kork, Baumwolle und Wachstuch. 

2016 begann ich – aus Eigenbedarf – mit dem Nähen von Hip-Slips. Wieder war das Material für mich ausschlaggeben: Baumwolle (mit einem kleinen Anteil Elasthan). Neben Damenslips gibt es auch seit 2019 Herren-Retro-Slips, ähnlich bunt und eigen wie die Damenunterwäsche.

Das Leben ist bunt und es gibt viel zu entdecken. Alles ändert sich und fügt sich wieder neu zusammen, ob in Harmonie oder intensiver Spannung.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, oder mit mir in Kontakt treten möchten,
dann melden Sie sich gerne bei mir. Ich freue mich auf Sie.

Herzliche Grüße,

Barbara Merzdorf

KONTAKT

bm-manufakt
Barbara Merzdorf

Kanonierstrasse 6
76185 Karlsruhe

Mail:  info@bm-manufakt.de
Mobil: 0157 738 35 397

Gerne können Sie mich in meinem Atelier am Tempel besuchen:

Hardstraße 37b
76185 Karlsruhe

Öffnungszeiten:

dienstags 16 – 18 Uhr
donnertags 16 – 18 Uhr

Die Öffnungszeiten können abweichen und variieren!
Bei vorheriger Anmeldung kann ich mich ganz gezielt auf Ihren Besuch und Ihr Anliegen vorbereiten.

Das Atelier befindet sich im Erdgeschoss auf dem Gelände des Kulturzentum Tempel in Karlsruhe-Mühlburg. Die nächstgelegene Haltestellen sind der „Entenfang“.